Karamellisierte Tomaten

Eine witzige und vor allem gesündere Alternative zu Süßigkeiten.

Zucker, Wasser und etwas Fingerspitzengefühl genügen. Ich erkläre Schritt für Schritt, wie du bei der nächsten Party deine Gäste überraschen kannst.

Was man braucht:

 

  • 100 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Tasse Süße Sophie oder Knackige Kathi

Schritt 1:

Zum Karamell selber machen einfach Zucker und Wasser in einem Stieltopf aus Edelstahl oder einer hellen Pfanne bei schwacher Hitze langsam schmelzen. Warum die helle Pfanne? Es ist wichtig, dass man die Farbe des Karamells gut im Auge behalten kann, das ist bei dunklen Beschichtungen in der Pfanne schwer bis gar nicht möglich.

 

Schritt 2:

Zucker goldbraun karamellisieren. Dabei nicht umrühren. Vorsicht! Ist die Temperatur zu hoch, kann der Zucker schnell verbrennen. Je dunkler das Karamell, desto bitterer schmeckt es.

 

Schritt 3:

Wenn die goldbraune Farbe erreicht ist, das Karamell in eine kleine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen. Warte hier nicht zu lange – sonst erstarrt das Karamell.

 

Schritt 4:

Während das Karamell etwas abkühlt, spießt man einige Sophies oder Kathis auf einen Spieß und tunkt sie anschließend in das noch flüssige Karamell. Danach ins Sesam-Bad und fertig ist die süße Überraschung.

 

Guten Appetit, eure