So gesund sind Tomaten!

Wer regelmäßig Tomaten isst, kann dank des enthaltenen Farbstoffes Lycopin (ein Carotinoid) sein Schlaganfallrisiko senken und das eigene Hautbild deutlich verbessern. Der Farbstoff wirkt antioxidativ – er fängt im Körper freie Radikale ab, die für die Entstehung von vielen Krankheiten und Entzündungen verantwortlich gemacht werden – Tomaten sind nicht nur gesund, sie machen außerdem auch schön.

 

Da Lycopin fettlöslich ist, sollte dies bei der Zubereitung der Nahrung entsprechend beachtet werden. Ein paar Tropfen Olivenöl können hier bereits ausreichend sein.

 

Außerdem enthalten Tomaten nur 18 Kalorien pro 100g, das sind durchschnittlich nur 3 bis 4 Kalorien pro Tomate. Hauptbestandteil der Tomate ist Wasser.

 

Außerdem enthält sie dreizehn Vitamine, siebzehn Mineralstoffe sowie viele sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und Fruchtsäuren.

 

Die grünen Pflanzenteile sind übrigens durch das darin enthaltene Solanin mäßig giftig. Zu viel davon kann zu Kopfschmerzen, Durchfall, Erbrechen und Krämpfen führen. Ein Grund mehr für Zeiler, die Tomaten erst im reifen Zustand zu ernten.